CITY Hacker School

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Projekt der CITY Hacker School ist 2018 entstanden, weil wir uns gesagt haben: Warum nicht mal eine ganze Schule oder an einem Wochenende gleich mal eine ganze Stadt mit Kursen bestücken.

Karlsruhe und Umgebung hat sich für eine CITY Hacker School als ideale Spielwiese gezeigt und war eine tolle Partnerstadt für unser innovatives Projekt. Hier tummeln sich zahlreiche engagierte Firmen aus der IT-Branche oder mit eigenen IT-Abteilungen. Wir freuen uns schon auf die nächste CITY Hacker School in Karlsruhe, planen das Projekt aber auch für andere Städte.

Was ist eine CITY Hacker School?

Eine Stadt - viele Kurse

Bei einer CITY Hacker School warten an einem Wochenende diverse spannende Kurse in einer Stadt auf interessierte Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in den Unternehmen werden zu Inspirern und sind an den Ideen und Planungen natürlich mit beteiligt.

IT-Berufe entdecken

Egal ob etwas Vorkenntnis oder erste Schritte im Programmieren: Bei der CITY Hacker School können Jugendliche in ihrer Stadt neue Welten entdecken, Selbermachen und vor allem jede Menge Spaß haben! Sie entdecken die Welt der Bits & Bytes und werfen einen Blick in das Berufsfeld IT. Leider mussten wir wegen des Corona-Virus‘ die für den 21. und 22. März 2020 geplante CITY Hacker School aus Sicherheitsgründen absagen. Aber verschoben ist nicht aufgehoben. Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Ihr möchtet uns unterstützen?

Wir suchen Unternehmen aus Karlsruhe und Umgebung, die parallel Hacker School Sessions an einem bestimmten Wochenende, von 13-18 Uhr, anbieten. Alles was sie dafür brauchen, sind ein Raum pro Kurs für 10 Teilnehmende, 2 ITler aus ihrem Unternehmen als Inspirer, einen Organisator, Hardware (am besten interne Schulungsrechner, sonst finden wir gemeinsam eine Lösung) und Zeit an dem besagten Wochenende. Unsere Empfehlung: startet mit 2-3 Kursen, also 20-30 Kids.


Für Fragen oder Unterstützung bei der Planung eurer eigenen Kurse schreibt gerne unserer Kollegin Christina:
christina.sommerfeld@hacker-school.de


Die CITY Hacker School Karlsruhe wird organisiert von: Hacker School, Ernst-Reuter-Schule, Schulewirtschaft Baden-Württemberg, Stadtmedienzentrum Karlsruhe. Und sie wird unterstützt durch: CyberForum, IHK Karlsruhe, karlsruhe.digital, Technologiefabrik, Wirtschaftsförderung der Stadt Karlsruhe.

Rückblick: 1. CITY Hacker School Karlsruhe

Gemeinsam mit lokalen Unternehmen und Institutionen haben wir 2019 die größte Hacker School des Jahres für Kinder und Jugendliche umgesetzt. Mehr als 20 Unternehmen und Einrichtungen haben dazu beigetragen, dass wir gemeinsam viele Kinder und Jugendliche an zwei Tagen für das Programmieren begeistern konnten. Während üblicherweise Hacker School Sessions von einzelnen Unternehmen ausgerichtet werden, haben wir am Wochenende vom 13./14. Juli eine ganze Stadt mobilisiert. Gemeinsam haben wir Kinder und Jugendliche zwischen 11-18 Jahren an zwei Tagen für das Programmieren  begeistern können.

Auch Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup sprach sich vor Ort für das Konzept der Hacker School aus und motivierte die Kids zusätzlich, sich begeistern zu lassen und ihre Erfahrungen weiterzutragen, um auch anderen Freude am Programmieren zu machen. Ganz nach dem Motto Let’s hack the world a better place hieß es das ganze Wochenende: tüfteln, coden, Spaß haben!

Zum Beitrag von Karlsruhe.digital