Das kosten unsere Kurse

Die Hacker School ist ein gemeinnütziges Projekt – uns geht es nicht um Profit. 

  • Wir möchten allen Kindern und Jugendlichen digitale Bildung ermöglichen.
  • Unsere Teilnehmer:innen entdecken spielerisch die digitale Welt.
  • Und erlernen ganz nebenbei wichtige Zukunftskompetenzen.

Damit alle Kinder und Jugendlichen an unseren Kursen teilnehmen können, bieten wir im Sinne der Chancengleichheit drei verschiedene Ticketpreise an:

Normalpreis & Supporter-Ticket

Der reguläre Preis für die Teilnahme an einem zweitägigen Kurs beträgt 30,- Euro. Mit dem Supporter-Ticket für 50,- Euro unterstützt ihr uns dabei, digitale Bildung für alle zu ermöglichen.

Frei wählbarer Ticketpreis

Zahlt, was möglich ist – falls ihr euch den regulären Ticketpreis nicht leisten könnt. Bitte geht verantwortungsvoll mit dem Angebot um, damit wir es auch zukünftig anbieten können.

Wie finanzieren wir die Kurse?

Mit finanzieller Unterstützung

Mit den 30,- Euro, die wir in der Regel pro Teilnehmendem einnehmen, können wir unsere Kosten nicht decken. Deshalb sind wir auf finanzielle Unterstützung von großzügigen Förderern angewiesen. Dazu zählen verschiedene Stiftungen, aber auch Privatpersonen und Unternehmen, die erkannt haben, wie wichtig die digitale Bildung ist.

Jetzt unterstützen

Mit Teamgeist und Ehrenamt

Hinter der Hacker School steckt ein Team, das sich um die ganze Organisation und Umsetzung kümmert. Wir arbeiten nicht profitorientiert und werden zudem von ehrenamtlichen IT-Profis unterstützt. Unser gemeinsames Ziel ist, so vielen Kindern und Jugendlichen wie möglich den Zugang zur IT-Welt und die ersten Schritte darin zu ermöglichen.

Mehr erfahren

Mit Hardware-Spenden

Aktuell können wir alle Kurse nur online anbieten, aber bald hoffentlich auch wieder vor Ort. Dafür nehmen wir gerne auch Hardware-Spenden. Für unsere Kurse benötigen wir unterschiedliches Equipment, das wir kaufen, aber auch gespendet bekommen. Unsere IT-Abteilung informiert gerne, welchen Bedarf wir haben.

Kontakt aufnehmen